P:iB - Partnerschaften in der Bildungsberatung

Kontaktdaten

Projektleitung:
Stefanie Funke

stefanie.funke@aub-berlin.de

Qualität und Netzwerk im Bereich Partizipation und Migration
Alina Lange und Jonas Herms

alina.lange@aub-berlin.de

jonas.herms@aub-berlin.de

Öffentlichkeitsarbeit
N.N.

Projektassistenz
Hischam Awada

hisham.awada@aub-berlin.de

Standort

Arbeit und Bildung e.V.
Rungestraße 19, Aufgang B

10179 Berlin

www.aub-berlin.de

Zur Datenschutzerklärung: www.aub-berlin.de/ueber-uns/datenschutzerklaerung

Wir beraten und unterstützen die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales bei der Umsetzung der Beratung zu Bildung und Beruf im Themenbereich Partizipation und Migration u.a. bei der kontinuierlichen, fachlichen Weiterentwicklung der Beratung von geflüchteten und zugewanderten Menschen.

Wir organisieren den Austausch des Netzwerks im Themenbereich Partizipation und Migration mit der auftraggebenden Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. Außerdem leiten wir Arbeitsgruppen, um die partizipative Weiterentwicklung der Beratungsarbeit zu ermöglichen. 

Wir vernetzen uns kontinuierlich mit Projekten und Akteur*innen der zielgruppenspezifischen Beratung für geflüchtete und neuzugewanderte Menschen in Berlin. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mit uns in Austausch treten möchten. 

Wir fördern die Weiterqualifizierung und Professionalisierung der Berater*innen des Netzwerks auf Grundlage der Fachkonzepte  "Beratung zu Bildung und Beruf" und "Mobile Beratung zu Bildung und Beruf für geflüchtete Menschen in Berlin". Wir sichern die Qualität der trans- und interkulturell sensiblen Beratung durch die Konzeption und Umsetzung des Qualifizierungsprogramms Partizipation und Migration und eines online-basierten Wissensmanagements.  

Wir setzen eine trans- und interkulturell sensible Öffentlichkeitsarbeit für die Willkommen-in-Arbeit-Büros um und fördern die Verbreitung und Etablierung des Beratungsangebots. Wir erarbeiten Ideen für die Öffentlichkeitarbeit im Netzwerk mit dem Schwerpunkt Partizipation und Migration.


Das Projekt P:iB - Partnerschaften aus der Bildungsberatung wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.